Freitag, 21. April 2017

Crowdfunding, Postproduktion Teil 4


GESCHAFFT!!!!!!

Ich freu mich so! Am Mittwochabend vergangener Woche, also schon vor zehn Tagen, habe ich diese Decke oben im Bild fertig bekommen. Es war die letzte noch fällige Wunsch-Decke aus meinem Crowdfunding im November/Dezember des Vorjahres. Eine liebe Nähkollegin aus Vorarlberg war so extrem nett und geduldig, von sich aus anzubieten, dass sie die letzte Decken-Empfängerin in der Reihe der Wunschdecken-Spender sein würde, wofür ich ihr wirklich sehr dankbar war und bin; trotzdem hatte ich zuletzt schon ein sehr schlechtes Gewissen, weil das alles so lange gedauert hat.
Aber irgendwann konnte ich doch auch dieses Endlosprojekt zu Ende bringen. :-)

Klaudia hat sich eine Jersey-Streifen-Regenbogen-Decke gewünscht, so etwas hatte ich vorher noch nie genäht, also auch nähtechnisch eine kleine Herausforderung. (Jersey-Quadrate aneinander nähen funktioniert nämlich etwas besser, das verzieht sich nicht so leicht ... aber je länger es wird, desto mehr möchte der Jersey in eine bestimmte Richtung und es wird ein wenig schief ... etwas knifflig. Aber durchaus im Machbar-Bereich.)

Inzwischen ist die Decke auch gut bei den neuen Besitzern angekommen und wird fleißig bekuschelt. Ich habe endlich ein seit vier oder fünf Monaten versprochenes Shirt für meine Tochter zugeschnitten, allerdings noch nicht genäht, und habe einige weitere Projekte im Kopf, darunter auch, ich trau es mich fast nicht zu schreiben, ein, zwei ... Decken. Ich muss wohl spinnen.
Habt ein gutes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh, wie wunderschön!
    Farblich ganz wunderbar anzuschauen - toll!!!!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Du bist die zauberhafteste, liebenswürdigste Spinnerin, die ich kenne!
    Lass dich drücken!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. HAHAHAHA!
    Deine Decken sind echt ein Traum! Und ich mag mir die Arbeit, die sie machen, gar nicht recht vorstellen. Aber dir taugt's. Und darauf kommt's am Ende doch an!
    Saugeiles Teil! Wieder mal!

    AntwortenLöschen
  4. Jössas! Anneliese! Die letzte! Ähhh... Vorvorvorvorletzte? ;-)
    Schieb mal eine Leiberl ein, sonst müssen die Mädls bauchfrei gehen.
    Irgendwie werden die Decken immer farbgewaltiger.

    AntwortenLöschen