Mittwoch, 25. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!


Sorry, lieber LeserInnen, dieses Jahr bin ich reichlich spät dran mit meinen guten Wünschen für Weihnachten und das neue Jahr.
Dafür kann ich euch als Entschädigung zwei frische Weihnachten-2013-Bilder anbieten:
Einmal Baum und einmal drei hoch konzentrierte Kitzkatz-Frauen bei der weihnachtlichen Hausmusik. :-)


Die letzten sechs, sieben Tage waren ein wenig verrückt bei mir - kaputte Warmwasseraufbereitung, dann Heizöl ausgegangen (Tankanzeige defekt) und zwei Tage eiskaltes Haus, dann ein schlimmer Sturz beim Eislaufen mit den Mädchen (ich hinke immer noch und kann nichts Schweres festhalten), ein Kinderarzt- und Labor-Besuch in der großen Stadt mit dem kleinen Mädchen am 23., eine kaputte Overlock, die mein Mann noch schnell zur Reparatur gebracht hat, und schlussendlich ein Wasserrohrbruch am 24., als wir gerade mit Musizieren fertig waren.
Da war irgendwie für ein Weihnachts-Blog-Post keine Zeit ...

Aber jetzt, nach einem Halbtag Faulenzen, bin ich wieder einigermaßen wiederhergestellt, und vielleicht guckt ihr ja doch mal zwischendurch in den nächsten Tagen hier rein und nehmt meine guten Wünsche auch jetzt noch mit.
Deshalb:
Habt ein paar angenehme, gemütliche Tage im Kreis eurer Lieben und kommt gut ins neue Jahr rüber! 
Da lesen wir uns dann wieder in alter/neuer Frische!



Hier hab ich noch Bilder von den drei Kissen für euch, die ich meiner Schwiegermutter dieses Jahr zu Weihnachten genäht habe. Die Kissen sollen zu der Regenbogen-Streifen-Decke passen, die ich ihr vergangenen April zum Geburtstag geschenkt habe.


Und dann bin ich noch einen Hinweis auf eine tolle Anleitung von meiner Großen schuldig - die war nämlich am 21.12. im Adventskalender von KINDERleicht&Schön zu Gast und hat dort ihre Kirschkernkatze präsentiert. Vielleicht habt ihr ja über die freien Tage Zeit und Lust, so eine Mieze nachzunähen. :-)


Ansonsten - vielen Dank fürs Mitlesen und liebe Kommentieren das ganze Jahr über! Danke, liebe LeserInnen, dass ihr da seid! Ohne euch würde das Bloggen nämlich keinen Sinn machen.
Macht's gut, wir lesen uns wieder in 2014!

Freitag, 20. Dezember 2013

Verlosung und Bäumchen-Anhänger


Heute bin ich beim Applytree-Adventskalender zu Gast! Dort könnt ihr heute diese Katzen-Malmappe von mir gewinnen. :-) (Kommentare zum Gewinnen bitte nur drüben bei Josys Adventkalender hinterlassen.)

Wir haben fleißig für Weihnachten gearbeitet, mein großes kleines Mädchen hat diese Woche nach der Kinderleicht- und schön-Anleitung vom 2.12. diese vielen hübschen Baumanhänger genäht:



Die werden nun an alle lieben Freundinnen, Lehrerinnen und Verwandten verschenkt - F. ist ganz stolz auf ihre Weihnachtsbaumsammlung: 


Euch allen ein schönes letztes Adventwochenende!

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Heute bin ich ...


Vergangenen Donnerstag war ich Superwoman - falls ihr euch noch erinnern könnt. Und wer bin ich heute, na?
.
.
.
.
Hoho, heute bin ich die Weihnachtsfrau! :-) Für die bevorstehenden Feierlichkeiten und Vorbereitungen habe ich mir einen warmen MaLou-Pulli aus rotem Kuschelsweat genäht, mit weißen Einsätzen und Kuschelbesatz an der Kapuze, damit mich auch jeder erkennt.



Eigentlich (ohne "eigentlich" kann ich hier keine Posts verfassen, wie's aussieht) wollte ich den Pulli nur in Rot/Weiß nähen, aber dann hat Muddi mir gestern zu den Weihnachts-Partnerlook-Mareens meiner Mädchen einen lieben Kommentar hinterlassen, durch den ich mich ganz plötzlich veranlasst sah, meinen Pulli an den Weihnachts-Look meiner Kinder anzupassen.
Na, ich bin ja flexibel, kein Problem, liebe Muddi. Habe ich also das rote Bündchen unten wieder abgeschnitten und stattdessen rot-türkise Streifen drangemacht, die anderen Bündchen und die Kapuze hatte ich ohnehin noch nicht gearbeitet zu dem Zeitpunkt.


Jetzt ist es zwar kein perfekter Partnerlook, aber wir passen doch ganz gut zusammen. Ganz türkis hätte mein Pulli nicht sein dürfen, denn dann wäre ich nicht mehr die Weihnachtsfrau gewesen. (Immer diese vielen Vorgaben, tsts.)


Zu dritt können wir nur mit Selbstauslöser mit der Mini-Kamera, da kriegt ihr leider nur unscharfe Bilder:




Und jetzt ab damit zum fröhlichen Weihnachts-RUMS! Hohoho! :-))

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Weihnachts-Mareen die Zweite


Nachdem ich vorgestern das Mareen-Kleidchen für meine jüngere Tochter genäht hatte, konnte irgendwie die Große nicht leer ausgehen und ich musste gestern auch für sie etwas passendes Weihnachtliches nähen.
Aber so einfach ist es dann auch wieder nicht.
Rentiere? Rosa-rote Herzchen? Zu peinlich. Ein Kleid? Zu kitschig. Hachz, aber ein bisschen Kitsch zu Weihnachten muss doch sein, oder? Na gut, die türkis-roten Herzen gehen gerade noch. 
So ein Glück!
Und dazu durfte ich sogar noch eine Zuckerstangen-Appli machen! :-))


Schwestern-Partnerlook in "Mareen" - geht doch, oder? 


Hier noch ein paar Bilder für euch (dass man das Gesicht der Großen nicht sieht, ist kein Zufall):




Dienstag, 17. Dezember 2013

Weihnachts-Rentier-Mareen


Der Advent ist schon bald vorbei und endlich habe ich gestern Zeit gefunden, das weihnachtliche "Mareen"-Kleidchen für mein großes kleines Mädel zu nähen:


Ganz in unseren Lieblingsfarben Türkis und Rot gehalten, aus den schönen Rentier- und Herzchen-Jerseys von Janeas World, dazu eine weihnachtliche Applikation mit Rentier und Geschenk:


F. ist sehr zufrieden und führt das neue Kleid gleich heute in die Schule aus. Für euch hat sie es gestern Abend gleich nach der Fertigstellung noch schnell anprobiert und mich ein paar Fotos bei unserem Baby-Weihnachtsbaum im Vorzimmer machen lassen.





Damit machen wir heute beim Creadienstag mit.

Freitag, 13. Dezember 2013

Mutter-Kind-Pass-Hülle für Luis


Nach dem Vorbild dieser Hülle vom Oktober wurde von einer lieben Kundin eine Mutter-Kind-Pass-Hülle für "Luis" mit Fröschen gewünscht.
Ich habe wieder die um den Klettverschluss erweiterte Anleitung von Edeltraud mit Punkten verwendet, die finde ich sehr fein. :-)


Besonders gern mag ich die grünen Punkte innen, das ist ein Lieblingsstoff von mir. 


Ich wünsche euch ein angenehmes drittes Adventwochenende!
(Meine Große ist immer noch krank - so ein hartnäckiges Magen-Darm-Virus hatten wir überhaupt noch nie. Hoffentlich ist sie das bald endlich wieder los!)

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Superwoman


Nachdem ich meinen ersten Markt vergangenes Wochenende erfolgreich hinter mich gebracht und noch zwei eilige Aufträge abgearbeitet hatte, musste ich mir ganz dringend mal wieder etwas für mich selbst nähen. :-)
Gestern war ich in Wien - endlich mal wieder Haare schneiden - und schon bei der Zugfahrt bekam ich total Lust auf Gelb, deshalb musste ich dann gleich ins Stoffgeschäft, um mir gelben Fleece zu kaufen.
Nachmittags wieder zuhause, den Stoff schnell in die Waschmaschine und dann in den Trockner gesteckt, "Wangerooge" von Farbenmix in Größe S abgezeichnet, zugeschnitten, ratzfatz zusammengenäht - und fertig ist das quietschgelbe Teil.
Und alle, die mein aufregendes, bewegtes Leben ein bisschen besser kennen, wissen, warum dann noch eine kleine schwarze Appli unten drauf musste:


Tadaa, hier kommt Superwoman mit ihren beiden Supercats! :-))


... fotografiert von Super-kitzkitz, meiner Achtjährigen. 


Und damit mache ich heute beim RUMS-Tag mit.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Dinosaurier


Hier kommt noch was für wilde Jungs (oder Mädels): zwei Dinos-Shirts ganz in Türkis mit großer Dino-Appli vorne, wieder nach dem Farbenmix-Schnitt "Xater".



Die Shirts habe ich in 122/128 und 134/140 für meinen DaWanda-Shop genäht. Ich hoffe, sie sind cool genug!


Dienstag, 10. Dezember 2013

Monster, Markt und Maus


Heute packe ich mal richtig viel in ein Post hinein :-) - zunächst drei Monster-Shirts in kleinen Größen, die ich noch schnell für meinen Markt vergangenes Wochenende nach dem Farbenmix-Schnitt "Xater" genäht hatte.
Die großen roten Gesichter mit den aufgenähten Zähnen sind sehr gut angekommen und ich habe keins der Shirts wieder mit nach Hause genommen. :-)


Dann habe ich drei Fotos von meinem ersten Markt für euch mitgenommen.
Besonders viele Bilder habe ich nicht gemacht - erstens ist das Licht im Keller nicht so besonders toll, zweitens hatte ich nur die Winzi-Kamera mit und drittens hatte ich nicht so wirklich Zeit zum Fotografieren ...
Hier also drei Bilder von gleich nach dem Aufbauen:




Sehr aufregend war's, mal bei einem Markt mitzumachen - sehr kalt, obwohl es ja nicht draußen war, sondern tief unter der Erde, aber da ist es auch nicht besonders warm - sehr viele, sehr nette Leute, viele Kontakte geknüpft, auch viel verkauft :-) und Lust bekommen, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.
Ein ganz herzliches DANKE an meine beiden Lieblingsfreundinnen, die mir am Samstag und am Sonntag Gesellschaft geleistet und mich tatkräftig unterstützt haben!!!

Und ganz am Ende - siehe Überschrift - gibts noch eine Maus: 


Meine Große hat mal wieder für den KINDERleicht und schön-Blog probegenäht und dieses süße Nadelmäuschen von Pattydoo ist dabei herausgekommen. Gestern schon war der Eintrag hier im Adventskalender, aber gestern habe ich leider kein Blogpost geschafft, zu viel zu tun und außerdem ist mein großes Mädel leider krank, ganz übles Magen-Darm-Virus. Aber nach drei Tagen Virus muss es jetzt ja langsam besser werden ...

Freitag, 6. Dezember 2013

Love Cat Dress


Nachdem ich vor drei Wochen schon ein Shirt mit so einer süßen Herz-Katze genäht hatte, das inzwischen zu einer neuen Besitzerin unterwegs ist, habe ich meine "Love Cat" noch einmal ausgeschnitten und diesmal auf eine Farbenmix "Olivia" aus kuscheligem Hilco-Wintersweat appliziert.


Auch dieses Kleidchen (Größe 98/104) kommt mit zu meinem Adventmarkt  dieses Wochenende - heute gehts los mit dem Aufbau und ich bin schon ganz aufregt. ;-) Hui, mein erster Markt ...


Hoffentlich kommen trotz Xaver-Sturm ein paar Leute und wollen meine Sachen angucken und auch kaufen. Mein Stand wird im Keller sein, da wird man vom Wind ohnehin nichts merken.
Euch wünsche ich gemütliches (Drinnen-)Wochenende!